UA-129787900-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fasten: Aus Liebe zu Deinem Körper!

 

Fasten bedeutet:

 

  • aktive Gesundheitsvorsorge, Vitalität und mehr Lebensqualität
  • Aktivierung natürlicher Selbstheilungskräfte
  • positive Beeinflussung von Erkrankungen
  • Entschleunigung
  • Aussteigen des Mehr und immer Schneller
  • bewusstes Nachdenken und Handeln
  • Befreiung von Konsum- und Essenszwang sowie Gewichtsproblemen
  • Befreiung von überflüssigen Körperstoffen
  • Chance zur Umstellung von Lebensgewohnheiten
  • erweiterte Wahrnehmung mit dem Ziel des bewussten und achtsamen Erlebens
  • höhere Genussfähigkeit
  • Erlebnis von Unabhängigkeit und die Kunst des Loslassens erfahren
  • das Lösen alter Denkstrukturen
  • eine neue Beziehung zum eigenen Lebenssinn

 

Wer keine Zeit für sich und seinen Körper hat, braucht später viel Zeit für seine Krankheiten!

 

Bereits vor Ihrer Anreise erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung Informationen zu den Entlastungstagen vor Fastenbeginn und der Fastenwoche. Mein Ziel ist es, Sie kompetent während Ihres Aufenthaltes in dem gastlichen und mit einem exklusiven Wellnessbereich ausgestatteten Hotel in Zinnowitz individuell zu betreuen. Bei Ihrer Abreise überreiche ich Ihnen Ernährungsvorschläge für die Aufbautage nach der Fastenwoche. Auf Wunsch coache ich Sie auch über die Fastenwoche hinaus, so dass Sie „am Ball bleiben“.

 

Ablauf der Fastenwoche

 

Bereiten Sie sich bitte auf die Fastenwoche zu Haus durch mindestens einen, besser noch 2 bis 3 Entlastungstage vor, in denen Sie reduzierte Nahrung aufnehmen und auf Zucker, Alkohol und wenn möglich, Zigarettenkonsum verzichten.

 

Anreise Sonntag

Treffpunkt: 17.00 Uhr in dem im Hotel ausgewiesenen Seminarraum:

Kennenlernen

Abendessen: Gemüsebrühe 

Informationen zum Fasten und zur Darmentleerung, die heute Abend erstmals durchgeführt wird. 

 

Montag bis Freitag:

09.15 Uhr:  Wir begrüßen uns von Kopf bis Fuß - abwechselnd Gymnastik, Yoga, Rückenschule  und Tanz zur Musik am Morgen

alle weiteren Zeitangaben sind "cirka-Angaben" und können sich geringfügig vor Ort ändern

10.00 Uhr  Frühstück: Fasten-Morgentee 

11.00 Uhr Wanderzeit 

13.00 Uhr Mittagessen: leckerer Obstsaft

danach Ruhen mit dem Leberwickel, mindestens 20 Minuten, 

bis 18.00 Uhr Freizeit:

 

Gelegenheit im Hotel Anwendungen, wie z.B. Massagen oder Kosmetikbehandlungen, auf eigene Kosten vorzunehmen, den Wellness Bereich kostenlos zu nutzen (Schwimmbad, Sauna), zu Walken, in der Gruppe etwas zu unternehmen oder einfach entspannen nach eigenen Vorstellungen

 

18.00 Uhr Abendessen: Fasten-Gemüsebrühe 

Informationen über Fasten, gesunde Ernährung, Abfasten, Aufbaunahrung, Sport und Bewegung, An- und Entspannung, Gutes Leben

 

Montag bis Samstag am Abend:

1 x abends Film "Ein Versuch, die Welt zu verstehen"

1 x abends Anleitung und Durchführung der Selbstmassage "Acidose", "Die Lymphe in den Fluss bringen"

1 x abends „Offene Tanzstunde“ im Hotel mit der Fastenleiterin

1 x abends Tanztraining in der Tanzgruppe der Fastenleiterin in Wolgast

2 x offene Abende (Gelegenheit, an dem "Lustigsten Leseabend Usedoms" im Hotel teilzunehmen)

 

Samstag:

9.15 Uhr Gymnastik, Yoga, Rückenschule und Tanz zur Musik am Morgen

10.00 Uhr Frühstück: Fasten-Morgentee  

danach bis 18.00 Uhr: Freizeit. Gelegenheit, einen Ausflug zu unternehmen.

18.00 Uhr: Abendessen: Fasten-Gemüsebrühe 

Informationen über das Fastenbrechen und die Aufbautage.

 

Sonntag:

bis spätestens 10.00 Uhr Fastenbrechen mit einem Apfel

Abschied und Abreise

Es folgen zu Haus die Aufbautage (siehe Informationen auf dieser Homepage "Nach der Fastenwoche").